Downloads Links Impressum
Klip Wien - Klimaschutzprogramm Wien Wien Neubau Klimabündnis Österreich
Klip7 auf facebook

Klip 7 auf
facebook

„Dinner for 7“

Mario Gavenda, Shirin Reuvers, Mirjam de Klapper

Sympathiepreis der Jury 

Nahrungsmittel gehören nicht in den Müll – ist der Grundgedanke von Dinner for 7.

Die Veranstalter wollen am Augustinerplatz ein Event für die BewohnerInnen des 7. Bezirks organisieren, die es nicht nur ermöglicht Essen gemeinsam zu teilen, sondern vor allem Nahrungsabfälle zu verringern und zu vermeiden.
Im Vorfeld der Veranstaltung möchten sie BewohnerInnen zur Teilnahme engagieren und um Essensspenden fragen – Essen, welches im Haushalt übrig geblieben ist, da es mal gekauft, jedoch nie verwendet wurde – vielleicht sogar nie konsumiert werden würde. Dieses wird dann aufbereitet und während des Events kostenlos angeboten. In dieser geselligen Atmosphäre will Dinner for 7 die BesucherInnen dazu einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und über Online-Anbietern der ‚shared economy‘ (zB teildeinessen.at, die Wiener Tafel etc.) auszutauschen.

Durch die angestrebte Kooperation mit am Platz ansässigen Organisationen und Betrieben soll zudem sichergestellt werden, dass die Gäste dort Getränke konsumieren und kein zusätzlicher Müll durch Plastik- und andere Getränkebehälter anfällt. Bei der Bewerbung für die Veranstaltung soll vollständig auf den Verbrauch von neuen Ressourcen verzichtet werden – gebrauchte Materialien und Abfallprodukte sollen zum Einsatz kommen.