Downloads Links Impressum
Klip Wien - Klimaschutzprogramm Wien Wien Neubau Klimabündnis Österreich
Klip7 auf facebook

Klip 7 auf
facebook

Fair-Teiler

PROJEKTE 

Foodsharing Österreich

 

Das Projekt:
2013 startete das Projekt foodsharing in Österreich. Zeitgleich wurde der erste österreichische
Fairteiler in Wien eröffnet. Bis heute hat sich die Idee der Fairteiler landesweit verbreitet,
inzwischen gibt es 50 Standorte, zwei dieser solidarischen Kühlschränke stehen im 7. Bezirk, einer davon hier im Amtshaus.
Fairteiler sind öffentlich zugängliche Sammelstellen für Lebensmittel und gleichzeitig ein
sozialer Beitrag zur Reduktion der Lebensmittelverschwendung. Fairteiler bestehen aus Kühlschränken, in die man Lebensmittel hineinstellen kann, die noch genießbar sind, aber nicht
mehr benötigt werden. Dort darf sich jede und jeder bedienen und zwar gratis. Die Fairteiler werden von den freiwilligen Foodsavern betreut, überprüft, aussortiert und gereinigt. Alle Foodsaver arbeiten ehrenamtlich.
Ziel der Fairteiler ist es, österreichweit überschüssige Lebensmittel unkompliziert und kostenlos zu teilen, die Wertschätzung von Lebensmitteln zu erhöhen, Menschen für das Thema zu sensibilisieren und im öffentlichen Raum ein Werkzeug gegen die Verschwendung zu etablieren.
Darüber hinaus sind Fairteiler ein sozialer Treffpunkt und ermöglichen Bedürftigen, ohne Stigmatisierung und ohne Diskriminierung, Essen zu beziehen – wie allen anderen Menschen auch!
Der Verein foodsharing möchte mit Fairteilern einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Welt schaffen, indem er sich für Ressourcenschonung und ein solidarisches Miteinander engagiert.